Ich war noch niemals auf Saturn

Herzlich willkommen! Diese Webseite bietet Infos, Rezensionen und Bonusmaterial zum Buch „Ich war noch niemals auf Saturn“ von Michael Büker. Der Autor wünscht viel Spaß beim Stöbern!
Umschlag-Rückseite von „Ich war noch niemals auf Saturn“

Wollten Sie auch schon immer mal Urlaub machen, wo garantiert noch keiner war? Der sympathische Astroteilchenphysiker und Science-Slammer Michael Büker nimmt uns mit auf einen unvergesslichen Trip durchs Universum. Vorbei an den Planeten, Monden und Kometen unseres Sonnensystems geht es richtig weit raus: durch endlose Weiten und dichte Galaxiehaufen, mit Weißen Zwergen, Exoplaneten und Schwarzen Löchern (Achtung! Abstand halten!). Überraschende Fakten rund um unser Universum: von den Möglichkeiten der Raumfahrt über die Wahrscheinlichkeit außerirdischen Lebens bis hin zur alles entscheidenden Frage, was der Weltuntergang mit einem Latte macchiato zu tun hat.

Eine kostenlose Leseprobe gibt es hier auf der Webseite des Ullstein-Verlags: einfach auf das (+)-Symbol neben dem Buchcover klicken.

Auf rund 400 Seiten und mit mehr als 20 Abbildungen führt die Reise zu bekannten und unerforschten Ecken unseres Universums. In verständlicher Sprache und mit überraschenden Vergleichen werden astronomisches Wissen und aktuelle Forschungsergebnisse vorgestellt: auch wem die Physik so fern liegt wie der Mond, kann sich hier überraschen und begeistern lassen.

Illustrationen

Seite 170–171 aus „Ich war noch niemals auf Saturn“: Links eine Illustration, die verschiedene Arten von Sternen als Quartett-Karten zeigt. Rechts der Beginn des Kapitels „Stellare Lebensführung“.

Was treibt die Sterne an und wie ergeht es Raumsonden auf ihren jahrelangen Flügen durchs All? Die Illustratorin Frau Kirschvogel, Zeichnerin des Wissenschaftscomics Klar soweit?, erweckt mit viel Liebe zum Detail und einem scharfen Blick für die wissenschaftlichen Fakten Planeten, Sterne und Galaxien zum Leben und verleiht ihnen einen liebenswerten Charakter.

Das Universum selbst entdecken

Für alle begeisterten Sternengucker, angehende Forscherinnen, die über die unterhaltsame Erzählung hinaus der Astronomie und Astrophysik noch näher kommen wollen, gibt es Tipps für Ausflüge und weiteren Lesestoff. Zahlreiche Verweise auf aktuelle wissenschaftliche Arbeiten dienen zudem als Fenster in aktuelle Forschung. So bietet das Buch ausflugsfreudigen Urlaubern, Schülern und Studenten oder begeisterten Amateuren neue Ideen für eigene Entdeckungen.

Das Buch kaufen

Die Umschlag-Vorderseite von „Ich war noch niemals auf Saturn“: Eine comichaft gezeichnete Rakete fliegt von der Erde zum Mond, auf einem Bullauge schaut ein lächelnder junger Mann.

Buch € 9,99

eBook € 8,99